Photograph of the artist
Text, News
Aktuell
Index
Malerei
Zeichnung
Druckgrafik
Skulptur
Fotografien
Digital
Musik
Projekte
Merchandise
Downloads
e-Mail

Im Dezember 2016 entsteht Schizophrenia, das 2. Video der Trilogie.

2016 entsteht das erste Video der von Marburger geschriebenen Trilogie über Grenzsituationen der Menschlichen Psyche, wie Schizophrenie und Paranoia, mit denen sich der Künstler permanent beschäftigt.. Der Originaltitel Phobias (or the Anxieties of Abigail Jones) wird auf Verlangen der Hauptdarstellerin auf Danse Macabre (or the Anxieties of Abigail Jones) geändert.

2015 Marburger beginnt mit dem Digitalisieren seiner Songs, Videos und anderen Projekten und nimmt die Arbeit an diversen Büchern wieder auf, nachdem die Festplatten, auf denen sich diese befanden, durch den beim Brand in seinem Studio.entstandenen Rauch völlig beschädigt waren.

Im Mai 2015 stirbt Marburgers langjähriger Freund G. Moser, der eine Privatgalerie mit Werken des Künstlers führte und in dessen Haus Marburger auch ein Atelier hatte. Im Juli 2015 stirbt auch die Mutter des Künstlers, den das besonders schwer trifft. Die Webseite scarab-art.net wird geschlossen.

2012 ist das Studio Marburgers wieder beziehbar, der Künstler beginnt mit dem Renovieren der noch zu "rettenden" Bilder, Zeichnungen und Objekte. Nebenbei entstehen weitere Automatische Zeichnungen.

13. Feb. 2011 - Die Webseite scarab-art.net der Galerie Scarab, die sich auf die Arbeit Marburger's spezialisiert, wird publiziert.

07. September 2010 -
HEP Iran, 2009 abgesagt durch die Unruhen nach den Wahlen findet in der Mosen Galerie In Teheran statt. Marburger zeigt sein Video “Proud”

01.- 30. Juli 2010 - Marburger nimmt an HEP 2010 Finland im Culture Center Laaksola in Toijala teil


Juli 2010 - Ein Feuer in seinem Atelier vernichtet eine Anzahl größtenteils neuer Bilder, Marburger
erleidet Verbrennungen an beiden Händen.

07. Mai – 15. Mai 2010 Marburgers Videos Proud und Agonized werden im Rahmen von “Faces” im Sapinho Cultural Center In Benedita Alcobaca in Portugal gezeigt.

30. April 2010 - "Proud" wird im Rahmen von HEP 2010 Switzerland in der Rue de Geneve 1 in Genf gezeigt.

17. Jänner - 14. März 2010 - "Proud" wird im Rahmen von
HEP 2010 China im "Beijing Contemporary Art Centre" in Beijing gezeigt

14. Nov. - 12. Dez. 2009 - "Proud" wird in der Portuguese Bookshop Gallery in Macau, China, gezeigt.

06. Nov. - 31. Dez. 2009 - M. Marburger nimmt an Sguardi Sonori, dem "Festival for Media and time based art" in Benevento in Italien teil.

29. August - 26. Sept . 2009 - "Agonized" wird bei HEP Schweden, in der Formverk Art Zone gezeigt.

16. Mai 2009 - "Agonized" wird im Rahmen von HEP 2009, im Museo Ceramico in Caldas da Rainha, Portugal gezeigt.

17. April 2009 - "Agonized" wird im Rahmen von HEP 2009 Spanien in "La Sala" in Cigüñuela, gezeigt

04. April 2009 - "Proud" wird anläßlich von HEP 2009 Italia, im Club Brancaleone, Rom, gezeigt.

26. Februar 2009 - "Proud" und "Agonized" werden bei der Eröffnung von HEP 2009 in der Guildford Lane Gallery in Melbourne / Australien gezeigt.

Jaenner 2009 M.Marburger stellt 2 kurze videos für HEP (Human Emotion Project) 2009 mit den Titeln "Proud" und "Agonized" her.

August - September 2008 - Manfred Marburger führt Gespräche mit seinem Freund, dem Gitarristen Günter Seelig, über zukünftige Zusammenarbeit.auf musikalischem Gebiet.

August 2008 - Manfred Marburger wird von Alison Williams eingeladen, an HEP 2009 (Human Emotions Project 2009) teilzunehmen.

Jänner 2008 - Publikation der offiziellen Website www.marburger-art.com

November 2007 - Publikation eines permanenten Kalender mit Werken Marburgers.

2006 - 2007 - Die Bronze Condom King wird in der Galerie "Kunst und Handel in Graz/Österreich und in der "Bloxham Gallery" in London/England ausgestellt.

Alle künstlerischen Inhalte auf dieser Website: © M. Marburger
M.Marburger
Video
Grafik